Ausgehende Zahlungen

Ausgehende Zahlungen 

Wir bitten Sie das Auszahlungsformular herunter zu laden und auszufüllen.

SEPA: Saxo Bank (Schweiz) AG ist SEPA-Teilnehmer via euroSIC

Dritt-Parteien Zahlungen

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Ihr Saxo Bank (Schweiz) AG Handelskonto nicht als Girokonto vorgesehen ist und darum nicht für den täglichen Zahlungsverkehr genützt werden sollte.

Zahlungsaufträge werden, nach Erhalt des Auftrages, innerhalb von zwei Arbeitstägen ausgeführt. Aufträge die nach 15.00 CET eintreffen, werden behandelt als ob sie am Folgetag eingegangen wären.

Seit dem 01.04.2017 werden keine Drittpartei-Zahlungen mehr ausführt.

Bitte vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Zahlungen von/zu Ihrem persönlichen Konto getätigt werden.

Spesen für ausgehende Zahlungen

Ausgehende Zahlungen sind spesenpflichtig: CHF 20 / EUR 20 / USD 20 / GBP 20 (je nach Währung).

Zahlungsauftrag

Um eine Zahlung von Ihrem Saxo Bank (Schweiz) AG Handelskonto zu tätigen, füllen Sie bitte untenstehendes Formular aus. Damit wir Ihren Auftrag so schnell wie möglich bearbeiten können, müssen alle notwendigen Information gut leserlich (elektronische Eingabe) vorhanden sein. Bitte senden Sie den Auftrag via e-Mail an cas@saxobank.ch oder per Post an Saxo Bank (Schweiz) AG, zu Handen „Client Account Services“.

Saxo Bank (Schweiz) AG übernimmt keine Haftung für fehlerhafte oder unzulänglich ausgefüllte Aufträge seitens der Kundschaft.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie auf Ihrem Konto einen mindest Barsaldo von CHF 300 (oder Gegenwert in einer anderen Währung) aufweisen müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Konto aktiv bleibt. Sollte der Barsaldo unterhalb des Mindestbetrages von CHF 300 liegen und Sie keinerlei Handelsaktivitäten auf Ihrem Konto ausüben, kann dies dazu führen, dass Ihr Konto geschlossen wird. 

Zahlungsauftrag

Zusätzlich können beim Empfänger Drittspesen der Empfängerbank anfallen.