CFD-Spannen und Vermittlungsgebühren

Index-Tracking CFD Kontraktdetails (fortlaufend)

Index-TrackerSpread (1)
Standard
Wert eines
Kontrakts (2)
Handelszeiten (3)
Nordamerika
US Tech 100 NAS
1,0USD 118:01 - 16:00 Uhr
US 30 Wall Street
3,0USD 118:01 - 16:00 Uhr
US 500
0,9USD 118:01 - 16:00 Uhr
Europa/Mittlerer Osten/Afrika
Belgium 20
13EUR 109:10 - 17:25 Uhr
Denmark 20
2.5DKK 109:10 - 16:55 Uhr
EU Stocks 50 Uhr
2,0EUR 108:01 - 21:55 Uhr
France 40
2,0EUR 108:01 - 21:55 Uhr
Germany 30
2,0EUR 108:01 - 21:55 Uhr
Germany Mid-Cap 50
15EUR 109:10 - 17:25 Uhr
Germany Tech 30
4.5EUR 109:10 - 17:25 Uhr
Italy 40
12*EUR 109:01 - 17:30 Uhr
Netherlands 25
0,25EUR 108:01 - 21:55 Uhr
Norway 25
1,0NOK 109:10 - 16:15 Uhr
Portugal 20
25EUR 108:10 - 16:25 Uhr
South Africa 40
10ZAR 108:31 - 17:25 Uhr
Spain 35
8,0EUR 108:01 - 19:55 Uhr
Sweden 30
0,65SEK 109:01 - 17:24 Uhr
Switzerland 20
3,0CHF 108:01 - 21:55 Uhr
UK 100
1,0GBP 101:01 - 20.55 Uhr
UK Mid 250
44GBP 108:10 - 16.25 Uhr
Asien/Pazifik
Australia 200
1,5AUD 109:51 - 06:55 Uhr (3)
Hong Kong
12HKD 109:16 - 00:55 Uhr (3)
Japan 225
12JPY 108:31 - 05:40 (3) Uhr

Index-tracking CFD Kontraktdetails (auslaufend)

Name Index-TrackerSpread-Aufschlag (4)
Standard
Wert eines Kontrakts (2)Handelszeiten (3)
US2000
0,5USD 120:01 - 16:00 Uhr
China 50
12USD 109:01 - 01:55 Uhr
India 50
4,0USD 109:01 - 01:55 Uhr
Singapore
0,30SGD 108:31 - 01:55 Uhr
Taiwan
0,40USD 108:46 - 01:55 Uhr

* Italien 40: Italienische Derivate unterliegen der italienischen Finanztransaktionssteuer (Stempelsteuer), die sowohl auf Käufe als auch Verkäufe erhoben wird. Hier erhalten Sie weitere Informationen über die Italienische Finanztransaktionssteuer (IFTT). Ausserdem wird ein Zuschlag von 2 Basispunkten (0,02%) des Handelsbetrags erhoben, um die höheren Abwicklungs- und Hedgekosten von Saxo Bank aufgrund der IFTT zu decken.

(1) Spreads: Die angegebenen Spreads sind Mindest-Spreads und hängen vom Spread des zugrunde liegenden Futureskontrakts ab. Wenn der zugrunde liegende Future zu einem Spread handelt, der grösser als der Mindest-Spread ist, wird der Index-Spread um den zusätzlichen Spread des Futures erhöht. Beispiel: Der normale Spread des Germany 30 beträgt 1,5 Indexpunkte, wenn der Future-Spread bei 0,5 liegt und normale Bedingungen anzeigt. Wenn die Liquidität im Future gering und der Spread 1 ist, dann beträgt der Index-Spread 1,5 + (1-0,5) = 2.

(2) Punktwert eines einzelnen Kontrakts: Dieses Währungsrisiko gehen Sie mit einem einzelnen Aktienindex-Differenzkontrakt ein. Das Risiko erhöht sich ausserdem mit einer Währungseinheit (d.h. Sie können Ihre Position durch Erhöhungen eines Index verbessern). Es gibt keine Mindest-Vermittlungsgebühren für Aktienindex-CFD-Trader.

(3) Die Handelszeiten sind in den Lokalzeiten der jeweiligen Börse angegeben - bitte beachten Sie, dass die Börsensitzung in Hongkong mittags zwischen 11:59und 13:00 Uhr sowie nachmittags zwischen 16:25 und 17:16 Uhr unterbrochen wird. Die Börsensitzung des japanischen Nikkei 225 Index wird zwischen 15:20 und 16:16 Uhr unterbrochen die des Australia 200 zwischen 16:25 und 17:11 Uhr. CHINA50: Unterbrechung zwischen 15:55 und 16:41 Uhr. INDIA50: Unterbrechung zwischen 18:05 und 19:16 Uhr. SINGAPORE: Unterbrechung zwischen 17:10 und 18:16 Uhr. TAIWAN: Unterbrechung zwischen 13:45 und 14:36 Uhr.

(4) Verfallende CFD-Index-Tracker werden zum Spread des zugrunde liegenden Futures zuzüglich eines geringen Aufschlags gehandelt.

(5) Bitte entnehmen Sie die Preise für Aktive Trader dem unteren Teil der Seite.

BörsennameSymbolVermittlungsgebühr
Standard
Vermittlungsgebühr
Aktive *)
Nordamerika & Kanada
NASDAQ
NASDAQ & NSC0,02 USD/Aktie
(min. 20 USD)
ab 6 USD (1)
New York Stock Exchange
NYSE & ARCA0,02 USD/Aktie
(min. 20 USD)
ab 6 USD (1)
NYSE MKT
AMEX0,02 USD/Aktie
(min. 20 USD)
ab 6 USD (1)
Toronto Stock Exchange
TSE0,03 CAD/Aktie
(min. 25 CAD)
0,0225 CAD/Aktie
(min. 15 CAD)
Europa/Mittlerer Osten/Afrika
BME Spanish Exchanges
SIBE0,10%
(min. 12 EUR)
ab 9 EUR (3)
Budapest Stock Exchange
BUX0,50%
(min. 6,000 HUF)
0,30%
(min. 5,000 HUF)
Deutsche Börse (XETRA)
FSE0,10%
(min. 12 EUR)
ab 9 EUR (4)
Irish Stock Exchange
ISE0,10%
(min. 12 EUR)
0,06%
(min. 9 EUR)
Johannesburg Stock Exchange
JSE0,25%
(min. 100 ZAR)
0,15%
(min. 80 ZAR)
London Stock Exchange
LSE_SETS0,10%
(min. 8 GBP)
ab 8 GBP (5)
London Stock Exchange (IOB)
LSE_INTL0,10%
(min. 20 USD)
0,05%
(min. 10 USD)
Milan Stock Exchange
MIL0,19%
(min. 15 EUR)
ab 9 EUR
(+0,07%) (4)
NASDAQ OMX Copenhagen
CSE0,10%
(min. 65 DKK)
0,05%
(min. 50 DKK)
NASDAQ OMX Helsinki
HSE0,10%
(min. 10 EUR)
0,05%
(min. 7 EUR)
NASDAQ OMX Stockholm
SSE0,10%
(min. 65 SEK)
0,05%
(min. 55 SEK)
NYSE Euronext Amsterdam (AEX)
AMS0,09%
(min. 5 EUR)
ab 12 EUR (3)
NYSE Euronext Brussels
BRU0,10%
(min. 12 EUR)
0,05%
(min. 8 EUR)
NYSE Euronext Lissabon
LISB0,10%
(min. 12 EUR)
0,05%
(min. 8 EUR)
NYSE Euronext Paris
PAR0,10%
(min. 12 EUR)
ab 9 EUR (3)
Oslo Stock Exchange
OSE0,10%
(min. 65 NOK)
0,07%
(min. 55 NOK)
Prague Stock Exchange
PRA0,25%
(min. 500 CZK)
0,22%
(min. 400 CZK)
SIX Swiss Exchange
SWX & VX0,10%
(min. 18 CHF)
ab 11 CHF (6)
Vienna Stock Exchange
VIE0,10%
(min. 12 EUR)
0,09%
(min. 12 EUR)
Warsaw Stock Exchange
WSE0,25%
(min. 65 PLN)
0,22%
(min. 60 PLN)
Asien/Pazifik
Australian Securities Exchange
ASX0,10%
(min. 8 AUD)
0,05%
(min. 6 AUD)
Hong Kong Exchanges
HKEX0,25%
(min. 90 HKD)
0,102% (+0,108%)
(min. 80 HKD)
Singapore Exchange
SGX-ST0,20%
(min. 17 SGD)
0,14% (+0,04%)
(min. 15 SGD)
Tokyo Stock Exchange
TYO0,15%
(min. 1,000 JPY)
0,08%
(min. 600 JPY)

*)) Die Preise für Aktive Händler finden Sie unten auf der Seite.

1) NASDAQ, NYSE & NYSE ARCA: Die Pauschalgebühr gilt für ein Handelsvolumen von bis zu 1´000 Aktien; über diesem Grenzwert fällt eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 0,007 USD/Aktie an.
5) BME, NYSE Euronext Amsterdam und Paris: Die Pauschalgebühr gilt für ein Handelsvolumen von bis zu EUR 20´000; über diesem Grenzwert fällt eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 0,05% an.
6) Deutsche Börse (XETRA) und Börse Mailand: Die Pauschalgebühr gilt für ein Handelsvolumen von bis zu EUR 30´000; über diesem Grenzwert fällt eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 0.05% an.
7) Börse London: Die Pauschalgebühr gilt für ein Handelsvolumen von bis zu GBP 30´000; über diesem Grenzwert fällt eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 0,05% an.
(6) SIX Schweizer Börse: Die Pauschalgebühr gilt für ein Handelsvolumen von bis zu CHF 30´000; über diesem Grenzwert fällt eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 0,05% an.

Rohstoff-CFD-Spreads

Rohstoff-CFDs sind Over-the-Counter-Produkte mit einem Preis, der von der Saxo Bank als marktübliche Marge auf dem Futureskontrakt, zuzüglich einem festgesetzten Aufschlag, angegeben wird. Der Aufschlag kann weiter unten im Abschnitt „Informationen zum Kontrakt“ eingesehen werden und ist stets in den Handelsbedingungen auf den Handelsplattformen verfügbar.

Informationen zum Kontrakt:


Bezeichnung des InstrumentsSymbolMindestspanne
Standard
Min. HandelsvolumenHandelszeiten (2)Verfallsdatum
METALLE
GoldGOLD0,60118:01-17:00FND -2
SilberSILBER3,52518:01-17:00FND -2
PlatinPLATIN1,70118:01-17:00FND -2
PalladiumPALLADIUM1,75118:02-17:00FND -2
US KupferKUPFER US0,5550018:01-17:00FND -2
ENERGIE
US Crude (Rohöl)ÖL US0,052518:01-17:00LTD-2
UK Crude (Rohöl)ÖL UK0,052501:01-22:55 (3)LTD-2
HeizölHEIZÖL0,3550018:01-17:00LTD-2
Gasoline US (Benzin)GASOLINE US0,2550018:01-17:00LTD-2
GasölGASÖL UK1,25101:01-21:55LTD-2
US ErdgasERDGAS US0,01720018:01-17:00LTD-2
CO2-EmissionenEMISSIONEN0,072507:01-17:00LTD-2
LANDWIRTSCHAFT
MaisMAIS1,2520019:01 – 13:20FND -2
WeizenWEIZEN2,2520019:01 – 13:20FND -2
SojabohnenSOJABOHNEN1,7520019:01 – 13:20FND -2
AGRARROHSTOFFE (WEICHE ROHSTOFFE)
NY Zucker Nr. 11ZUCKER NY0,055'00004:30-13:00LTD-2
NY KaffeeKAFFEE NY0,451'00005:15-13:30FND -2
NY KakaoKAKAO NY9,0105:45-13:30FND -2
FLEISCH
LebendrindLEBENDRIND0,1752'00008:31-13:05LTD-2
FND= Erstmöglicher Ankündigungstag;
LTD = Letzter Handelstag

(1) Für Informationen zum Active Pricing siehe Abschnitt unten auf der Seite
(2) Die Handelszeiten werden in Lokalzeit der zugrunde liegenden Börse angegeben
(3) Handelszeiten am Freitag sind 01.01 Uhr bis 22.00 Uhr

Forex-CFD sind OTC-Produkte, deren Preis von der Saxo Bank als Spanne des Futures-Markts plus ein fixer Aufschlag festgelegt wird.
Der Aufschlag ist unten, unter den Einzelheiten zum Vertrag angegeben und steht immer unter den Handelskonditionen auf den Handelsplattformen zur Verfügung.

Einzelheiten zum Vertrag


Name des InstrumentsSymbolSpread-Aufschlag
Standard
Min. HandelsvolumenHandelszeiten (2)VerfallVerfallszeit
Euro / US-DollarEURUSDEC0,00025'00017:00-16:00FND -310:00 Zentrale Standardzeit CST
Euro / Japanischer YenEURJPYRY0,035'00017:00-16:00FND -310:00 Zentrale Standardzeit CST
Euro / Schweizer FrankenEURCHFRF0,00025'00017:00-16:00FND -310:00 Zentrale Standardzeit CST
Euro / Britisches PfundEURGBPRP0,000255'00017:00-16:00FND -310:00 Zentrale Standardzeit CST
Britisches Pfund / US-DollarGBPUSDBP0,00035'00017:00-6:00FND -310:00 Zentrale Standardzeit CST
Australischer Dollar / US-DollarAUDUSDAD0,00035'00017:00-16:00FND -310:00 Zentrale Standardzeit CST
USD-IndexUSDINDEX0.01010020:00-17:00LTD -211:00 Ostküstenzeit EST
FND= Erstmöglicher Ankündigungstag; LTD = Letzter Handelstag

(1) Für aktive Preisgestaltung beachten Sie den Abschnitt unten auf dieser Seite.
(2) Handelszeiten werden in Ortszeit der jeweiligen Börse angegeben.

Anleihen-CFD sind OTC-Produkte, deren Preis von Saxo Bank als Spread des Futures-Markts plus ein fixer Aufschlag festgelegt wird.
Der Aufschlag ist unten, unter den Einzelheiten zum Vertrag angegeben und steht immer unter den Handelskonditionen auf den Handelsplattformen zur Verfügung.

Einzelheiten zum Vertrag


Name des InstrumentsSymbolMindestspanne
Standard
Min. HandelsvolumenHandelszeiten (2)
Deutscher Staat
10 Jahre Bund
BUND0,0350 CFD08:01-21:55
Deutscher Staat
5 Jahre Bund
BOBL0,0350 CFD08:01-21:55
Deutscher Staat
2 Jahre Schatz
SCHATZ0,01550 CFD08:01-21:55
Deutscher Staat
10 Jahre Bund
10YBTP0,0550 CFD08:01-18:55
Französischer Staat
10 Jahre OAT
10YOAT0,0550 CFD08:01-18:55

Wenn Sie ein aktiver Aktien-Trader in Aktien und aktienähnlichen Wertpapieren sind, bietet Saxo Ihnen Gebühren, die zu den günstigsten auf dem Markt zählen.
Um Anspruch auf die Gebühren für aktive Aktien-Trader zu haben, müssen Sie mindestens 100 Trades pro Kalendermonat in den folgenden Instrumenten platzieren:

  • Aktien
  • ETFs/ETC
  • Einzelaktien-CFDs

Bitte beachten Sie Folgendes:

  • Die Preise für aktives Handeln können je nach dem Land Ihres Wohnsitzes variieren.
  • Wird die monatliche Aktivität nicht erreicht, gelten im Folgemonat die Standardsätze.
  • Auf Wunsch erfahren Sie die entsprechenden Bedingungen für Ihre Preise als aktiver Aktien-Trader im Abschnitt FAQ.

Überarbeitet: 23. Juni 2016