FX options trading conditions

Saxo’s FX Vanilla option offering provides the possibility to both buy and sell European style options, giving clients the opportunity to express a directional view in two different ways. FX options not only enable clients to express a directional trading view but also offer more alternatives in relation to controlling risk, in addition to a traditional stop loss order.

The holder of an option (long) pays a premium for the right to exercise the option at a profit, or let the option expire with no further obligation. The writer of an option (short) receives the premium and assumes the possible liability of having to pay the difference between the strike price and market price at maturity.

The pricing model Saxo applies for FX Vanilla options is based on the Black-Scholes model. The price is calculated in pip terms of the 2nd currency. Pricing is available for options with maturities from 1 day to 12 months, providing you with maximum flexibility to implement your trading strategies and market views. 

Verfügbar für den Handel in 44 Währungspaaren, einschließlich Silber- und Gold-Paaren.

Calls (Option zum Kauf einer Währung zu einem festgelegten Ausübungspreis) und Puts (Option zum Verkauf einer Währung zu einem festgelegten Ausübungspreis).

Der maximale Streaming-Betrag beträgt 25.000.000 Einheiten der Basiswährung, bei einer minimalen Ticketgröße von normalerweise 10.000 Einheiten. Nominalbeträge über dem maximalen Streaming-Betrag sind auf Ausschreibungsbasis (RFQ) verfügbar.

Hinweis. Die Höhe der bereitgestellten Handelsliquidität kann jederzeit ohne vorherige Ankündigung den Marktgegebenheiten angepasst werden.

Handelbare Laufzeiten von 1 Tag bis zu 12 Monaten.

Berechnet in Pips bezogen auf die 2. Währung. Beim Kauf einer Option ist der maximale Verlust die bezahlte Prämie, aber beim Verkauf einer Option erhält der Verkäufer die Prämie, nimmt jedoch das Risiko eines viel größeren Verlustes auf sich.

Europäischer Stil (die Option kann nur am Verfallsdatum, d.h. zu dem einzig vordefinierten Zeitpunkt, ausgeübt werden).

Der Verfall ist ein automatischer Prozess, d. h. Sie müssen sich nicht mehr melden, um die Ausübung oder den Verfall durchzuführen. Wenn sich die Option im Geld befindet, wird sie automatisch nach der vordefinierten Ausübungsmethode (wie im nächsten Punkt beschrieben) abgewickelt, oder die Option verfällt automatisch am Verfallsdatum um 10:00 Uhr EST (New York-Cut).

Beim Handel mit Devisenoptionen können Sie die Ausübungsmethodewählen. Optionen können bei Verfall in eine Kassaposition umgewandelt oder in bar abgerechnet werden. Die Ausübungsmethode mit Barausgleich ist sowohl für Long- als auch für Short-Positionen verfügbar und wird immer zum Mittelpreis des jeweiligen FX-Währungspaares abgerechnet. Dies gilt auch bei volatilen Marktbedingungen. Die Ausübungsmethode kann bis zu einer Stunde vor Verfall geändert werden.

Die Marginanforderung wird pro Währungspaar und Fälligkeitsdatum berechnet, angepasst an das System vom Devisen-Kassa-Handel. Mehr über Margin erfahren.

Nicht verfügbar. Handel ist nur auf Preis-Anfrage möglich.

Trades cannot be executed below the minimum trade size. Minimum trade sizes are as follows:

  • XAUUSD: 10 Oz
  • XAGUSD: 100 Oz
  • NOKSEK: 50,000 NOK
  • All other currency pairs: 10,000 units of base currency

See minimum trade sizes, commission thresholds and commissions for all FX options here.

Request for Quote (RFQ) on amounts above the maximum streaming amount (currently 25,000,000 units of base currency) will be executed manually by the FX trading desk.

Note. Maximum streaming amounts are subject to change without prior notice.

Kleine Handelsgrössen unterliegen einer Mindestticketgebühr von 10 USD. Eine kleine Handelsgrösse ist jeder Handel unter dem Kommissionsgrenzwert, welcher für die meisten Währungspaare 50.000 Einheiten der Basiswährung beträgt, Abweichungen sind jedoch möglich.

Feiertagsübersicht

An Feiertagen können Märkte und Börsen in aller Welt zu bestimmten Zeiten geschlossen sein. Die Geschäftszeiten der Saxo Bank Schweiz in diesen Zeiträumen sind unten angegeben. Hinweis: Selbst zu diesen Zeiten sind einige Märkte und Börsen womöglich nicht verfügbar.

Bereit für den ersten Trade?

Die Eröffnung eines Kontos dauert ca. 5 Minuten

Saxo Bank (Schweiz) AG
Beethovenstrasse 33
CH-8002
Zürich
Schweiz

Schweiz

Wertschriftenhandel birgt Risiken. Die Verluste können die Einlagen auf Margin-Produkten übersteigen. Sie sollten verstehen wie unsere Produkte funktionieren und welche Risiken mit diesen einhergehen. Weiter sollten Sie abwägen, ob Sie es sich leisten können, ein hohes Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren. Um Ihnen das Verständnis der mit den entsprechenden Produkten verbundenen Risiken zu erleichtern, haben wir eine Reihe von «Key Information Documents» (KIDs) zusammengestellt, in denen die mit jedem Produkt verbundenen Risiken und Chancen aufgeführt sind. Auf die KIDs kann hier oder über die Handelsplattform zugegriffen werden. Bitte beachten Sie, dass der vollständige Prospekt kostenlos über die Saxo Bank (Schweiz) AG. oder den Emittenten bezogen werden kann.

Auf diese Website kann weltweit zugegriffen werden. Die Informationen auf der Website beziehen sich jedoch auf die Saxo Bank (Schweiz) AG. Alle Kunden werden direkt mit der Saxo Bank (Schweiz) AG. zusammenarbeiten und alle Kundenvereinbarungen werden mit der Saxo Bank (Schweiz) AG. geschlossen und somit schweizerischem Recht unterstellt.

Der Inhalt dieser Website stellt Marketingmaterial dar und wurde keiner Aufsichtsbehörde gemeldet oder übermittelt.

Sofern Sie mit der Saxo Bank (Schweiz) AG Kontakt aufnehmen oder diese Webseite besuchen, nehmen Sie zur Kenntnis und akzeptieren, dass sämtliche Daten, welche Sie über diese Webseite, per Telefon oder durch ein anderes Kommunikationsmittel (z.B. E-Mail) der Saxo Bank (Schweiz) AG übermitteln, erfasst bzw. aufgezeichnet werden können, an andere Gesellschaften der Saxo Bank Gruppe oder Dritte in der Schweiz oder im Ausland übertragen und von diesen oder der Saxo Bank (Schweiz) AG gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden können. Sie befreien diesbezüglich die Saxo Bank (Schweiz) AG von ihren Verpflichtungen aus dem schweizerischen Bank- und Wertpapierhändlergeheimnis, und soweit gesetzlich zulässig, aus den Datenschutzgesetzen sowie anderen Gesetzen und Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre. Die Saxo Bank (Schweiz) AG hat angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um diese Daten vor der unbefugten Verarbeitung und Offenlegung zu schützen und einen angemessenen Schutz dieser Daten zu gewährleisten.

Apple, iPad und iPhone sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.