Global Market Quick Take: Asia – May 29, 2024 Global Market Quick Take: Asia – May 29, 2024 Global Market Quick Take: Asia – May 29, 2024

Global Market Quick Take: Asia – May 29, 2024

Macro 6 minutes to read
APAC Research

Key points:

  • Equities: NASDAQ and NVIDIA closed at record high
  • FX: Yen weakness returned on higher yields
  • Commodities: Gold, silver and oil prices rose
  • Fixed income:US 10-year Treasury yield rose after weak bond auctions
  • Economic data: German CPI, Fed’s Beige Book

------------------------------------------------------------------ 

The Saxo Quick Take is a short, distilled opinion on financial markets with references to key news and events. 

29 QT

Equities:
US stocks experienced minor fluctuations on Tuesday, with investors closely monitoring a week full of economic data to gain insights into inflation trends and the Federal Reserve's approach to monetary policy. The S&P 500 showed minimal movement, while the Nasdaq Composite achieved a historic milestone by closing above 17,000 for the first time. Nvidia Corp. reached a new record high, and the VIX Index, which measures stock-market volatility, remained subdued. Conversely, the S&P 500 Equal Weighted Index saw a notable decline of 0.7%. Hong Kong and Sydney equity benchmark futures pointed to a lower opening, while futures for Tokyo indicated a modest increase.

FX: The US dollar reversed its early losses to close nearly flat as hawkish vibes continued from US data and Fedspeak, as we had highlighted in our Weekly FX note. Higher yields on the back of hot consumer confidence and weak 2-year and 5-year Treasury auctions boosted USDJPY to rise to 157.30. Meanwhile, CHF outperformed, with USDCHF down to sub-0.9090 before higher yields brought the pair back to 0.9120+. AUDUSD was back below 0.6650 from highs of 0.6680 earlier in the session, and April CPI today is expected to ease to 3.4% YoY from 3.5% in March but that is unlikely to be reason enough for RBA to consider rate cuts. EURUSD saw sharp gains to 1.0890 earlier but reversed back to 1.0850 subsequently and Germany CPI will be on the radar today. GBPUSD also unable to break above 1.28.

Commodities: Gold rose by 0.44% to $2,361, with the increase being attributed to dip buying, central bank diversification, and a decline in the value of the Dollar. Silver surged by 1.5% to surpass $32, maintaining its outperformance compared to benchmark gold prices, driven by the favorable macroeconomic conditions for precious metals and increased physical silver purchasing for industrial applications. WTI crude futures also had a strong session, rising by 2.71% to over $79, while Brent enjoyed its third consecutive day of gains, increasing by 1.35% to $84.22. Some of the WTI gains were due to catch-up buying in response to Brent's gains the previous day. The market was also supported by a slightly weaker Dollar, trader speculation about OPEC+ extending current production quotas at the upcoming meeting, ongoing geopolitical factors, and expectations for a strong summer driving and travel season. Cocoa futures rose 5.98% and Coffee futures jumped 5.18%.

Fixed income: The yield on the US 10-year Treasury note rose by nearly 10 basis points to 4.54% following a selloff triggered by disappointing results from the 5-year and 2-year auctions. The US sold $70 billion of five-year notes at 4.553%, slightly above the pre-auction level. An earlier offering of $69 billion in two-year notes also saw weak demand. Prior to the auctions, bond prices were already under pressure due to unexpected growth in US consumer confidence in May, which reduced expectations of interest rate cuts. Additionally, investors considered comments from Minneapolis Federal Reserve President Neel Kashkari, who acknowledged that the current policy stance is restrictive but indicated that officials have not ruled out the possibility of further rate hikes.

Macro:

  • US consumer confidence came in firmer-than-expected with inflation expectations also jumping higher. Headline index rose to 102 in May from 97.5 in April with both present situation and expectations jumping higher. Consumers’ average 12-month inflation expectations ticked higher to 5.4% MoM from 5.3% previously.
  • Fed’s Kashkari, a non-voter but one of the most hawkish members of the Fed committee, said that he would not be penciling in more than two rate cuts this year. He also kept a rate hike on the table, although he thought that it is unlikely that a rate hike will be needed and higher-for-longer should get inflation lower.

Macro events: Australian CPI (Apr), German Flash CPI (May), US Richmond Fed (May), South African Election, Fed’s Beige Book. Speakers: Fed’s Bostic

Earnings: Abercrombie & Fitch, Chewy, Dick’s Sporting Goods, Advance Auto Parts, Nordic American Tankers, Bank of Montreal, CollPlant, Columbus McKinnon, Mediwound, Allott, Salesforce, C3.ai, UiPath, Okta, Nutanix, Purestorage, HP, Agilent Technologies, American Eagle Outfitters, AMSC

News:

  • US stock futures steady after Nvidia rally; Fed cues in focus (Investing)
  • 10-year Treasury yield rises above 4.5% following weak auction (CNBC)
  • Fed’s Kashkari wants to see ‘many more months’ of positive inflation data before a rate cut (CNBC)
  • Dollar rebounds as yields rise, consumer confidence improves (Reuters)
  • Oil: Five reasons for market resilience to supply shocks (Yahoo)
  • AI darling Nvidia's market value surges closer to Apple (Yahoo)

 

For all macro, earnings, and dividend events check Saxo’s calendar.

For a global look at markets – go to Inspiration.


Haftungsausschluss

Die Unternehmen der Saxo Bank Gruppe sind jeweils reine Ausführungsmakler und bieten Zugriff auf Analysen, über die Personen auf der oder über die Website verfügbare Inhalte ansehen und/oder nutzen können. Dieser Inhalt ist nicht dazu bestimmt, den reinen Ausführungsdienst zu ändern oder zu erweitern, und ändert oder erweitert ihn auch nicht. Der besagte Zugriff und die besagte Nutzung unterliegen jederzeit (i) den Nutzungsbedingungen, (ii) dem vollständigen Haftungsausschluss, (iii) der Risikowarnung, (iv) den Einsatzregeln und (v) den Hinweisen zu Saxo News & Research und/oder dessen Inhalten, zusätzlich (falls zutreffend) zu den Bedingungen für die Nutzung von Hyperlinks auf der Website als Mitglied der Saxo Bank Gruppe, über die der Zugriff auf Saxo News & Research erfolgt. Die besagten Inhalte dienen daher lediglich zu Informationszwecken. Insbesondere ist es von keinem Unternehmen der Saxo Bank Gruppe beabsichtigt, Beratung zu erbringen oder zu unterstützen oder dass sich Personen auf eine solche Beratung verlassen; ferner sind die Inhalte nicht als Aufforderung oder Anreiz für die Zeichnung oder den Verkauf oder Kauf irgendeines Finanzinstruments auszulegen. Sämtliche von Ihnen durchgeführten Handelstransaktionen oder Investitionen müssen auf Ihrer eigenen unaufgeforderten, fundierten und selbst bestimmten Entscheidung beruhen. Daher trägt kein Unternehmen der Saxo Bank Gruppe die Verluste und kann auch nicht für Verluste haftbar gemacht werden, die Ihnen infolge einer Anlageentscheidung entstehen, die Sie aufgrund von über Saxo News & Research verfügbaren Informationen treffen, oder für Verluste, die Ihnen infolge der Nutzung von Saxo News & Research entstehen. Erteilte Orders und ausgeführte Trades gelten als für das Konto des Kunden bei demjenigen Unternehmen der Saxo Bank Gruppe erteilt bzw. ausgeführt, das in der Jurisdiktion tätig ist, in der der Kunde wohnhaft ist und/oder bei dem der Kunde sein Handelskonto eingerichtet hat und führt. Saxo News & Research enthält keine von der Saxo Bank Gruppe angebotene, empfohlene oder unterstützte Finanzberatung, Anlageberatung, Steuerberatung oder Handelsberatung oder Beratung irgendeiner anderen Art (und es ist auch nichts so auszulegen, dass Saxo News & Research eine solche Beratung enthält); ferner ist Saxo News & Research nicht als Aufstellung unserer Tradingkosten oder als Angebot, Anreiz oder Aufforderung für die Zeichnung, den Verkauf oder Kauf irgendeines Finanzinstruments auszulegen. Soweit irgendein Inhalt als Anlage-Research ausgelegt wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass dieser nicht in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit von Anlage-Research erstellt wurde und dass er daher gemäss den einschlägigen Gesetzen als Marketingkommunikation angesehen werden würde.

Bitte lesen Sie unsere Haftungsausschlüsse:
Mitteilung zum unabhängigen Anlage-Research (https://www.home.saxo/legal/niird/notification)
Vollständiger Haftungsausschluss (https://www.home.saxo/legal/disclaimer/saxo-disclaimer)
Vollständiger Haftungsausschluss (https://www.home.saxo/legal/saxoselect-disclaimer/disclaimer)

Saxo Bank (Schweiz) AG
The Circle 38
CH-8058
Zürich-Flughafen
Schweiz

Saxo kontaktieren

Region auswählen

Schweiz
Schweiz

Wertschriftenhandel birgt Risiken. Die Verluste können die Einlagen auf Margin-Produkten übersteigen. Sie sollten verstehen wie unsere Produkte funktionieren und welche Risiken mit diesen einhergehen. Weiter sollten Sie abwägen, ob Sie es sich leisten können, ein hohes Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Um Ihnen das Verständnis der mit den entsprechenden Produkten verbundenen Risiken zu erleichtern, haben wir ein allgemeines Risikoaufklärungsdokument und eine Reihe von «Key Information Documents» (KIDs) zusammengestellt, in denen die mit jedem Produkt verbundenen Risiken und Chancen aufgeführt sind. Auf die KIDs kann über die Handelsplattform zugegriffen werden. Bitte beachten Sie, dass der vollständige Prospekt kostenlos über die Saxo Bank (Schweiz) AG oder den Emittenten bezogen werden kann.

Auf diese Website kann weltweit zugegriffen werden. Die Informationen auf der Website beziehen sich jedoch auf die Saxo Bank (Schweiz) AG. Alle Kunden werden direkt mit der Saxo Bank (Schweiz) AG zusammenarbeiten und alle Kundenvereinbarungen werden mit der Saxo Bank (Schweiz) AG  geschlossen und somit schweizerischem Recht unterstellt.

Der Inhalt dieser Website stellt Marketingmaterial dar und wurde keiner Aufsichtsbehörde gemeldet oder übermittelt.

Sofern Sie mit der Saxo Bank (Schweiz) AG Kontakt aufnehmen oder diese Webseite besuchen, nehmen Sie zur Kenntnis und akzeptieren, dass sämtliche Daten, welche Sie über diese Webseite, per Telefon oder durch ein anderes Kommunikationsmittel (z.B. E-Mail) der Saxo Bank (Schweiz) AG übermitteln, erfasst bzw. aufgezeichnet werden können, an andere Gesellschaften der Saxo Bank Gruppe oder Dritte in der Schweiz oder im Ausland übertragen und von diesen oder der Saxo Bank (Schweiz) AG gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden können. Sie befreien diesbezüglich die Saxo Bank (Schweiz) AG von ihren Verpflichtungen aus dem schweizerischen Bank- und Wertpapierhändlergeheimnis, und soweit gesetzlich zulässig, aus den Datenschutzgesetzen sowie anderen Gesetzen und Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre. Die Saxo Bank (Schweiz) AG hat angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um diese Daten vor der unbefugten Verarbeitung und Offenlegung zu schützen und einen angemessenen Schutz dieser Daten zu gewährleisten.

Apple, iPad und iPhone sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.