Punktekatalog

Die Anzahl der verdienten Punkte ist abhängig von dem gehandelten Produkt sowie dem Umfang Ihres Handels. Bestimmte Produkte bringen Ihnen mehr Punkte ein als andere. Je mehr Sie handeln – z. B. bezüglich Wert oder Anteilen – desto mehr Punkte erhalten Sie auch.

Die nachfolgende Tabelle zeigt Ihnen, wie viele Punkte Sie bei verschiedenen Produkten für bestimmte Handelsvolumen erhalten. Bitte beachten Sie, dass die Punkte nicht genau in diesen Vielfachen vergeben werden. So können Sie bei verschiedenen Handelsgeschäften beispielsweise 4 oder 1‘234 Punkte verdienen.

Swipe left or right for more
ProduktVolumenPunkte
Devisen10’000 EUR20
Devisenoptionen10’000 EUR40
Krypto-Devisen10’000 EUR240
CFD Index10’000 EUR10
Aktien/ETFs/ETN10’000 EUR250
Kontrakt Futures170
Kontrakt Optionen170
Anleihen10’000 EUR320
CFD-Aktien10’000 EUR180
CFD exp.10’000 EUR50
Aktien Optionen140
Nicht-Aktien Optionen170

Häufig gestellte Fragen

Sie müssen nichts unternehmen. Falls Sie bereits Saxo-Kunde sind, nehmen Sie automatisch an unserem Loyalitätsprogramm teil – ohne Zusatzkosten.

Die Anzahl der verdienten Punkte ist abhängig von dem gehandelten Produkt sowie dem Umfang Ihres Handels. Bestimmte Produkte bringen Ihnen mehr Punkte ein als andere. Je mehr Sie handeln – z. B. bezüglich Wert oder Anteilen – desto mehr Punkte erhalten Sie auch.

Als Saxo Rewards eingeführt wurde, blieben Bestandskunden in der gleichen Stufe, in der sie auch unmittelbar vor der Einführung waren. Falls Sie ein Neukunde sind, ist Ihre Kontostufe von Ihrer Ersteinlage abhängig. Eine Ersteinlage von CHF 2'000 gewährt Ihnen Zugang zum Classic-Konto, CHF 250'000 zum Platinum-Konto und CHF 1'000'000 zum VIP-Konto. Das Upgrade wird zwei Geschäftstage, nachdem der Saldo Ihres Saxo-Kontos die entsprechende Höhe aufweist (z. B. CHF 1'000'000 für einen VIP-Status), wirksam.

Um Anspruch auf ein Upgrade zu haben, müssen Sie eine bestimmte Anzahl an Bonuspunkten verdienen, abhängig von der Kontostufe, die Sie erreichen möchten. Ihre Punkte werden auf rollierender Basis über die letzten drei Monate sowie den aktuellen Monat berechnet. In die rollierende Gesamtpunktzahl zum 1. Mai werden beispielsweise nicht mehr die Punkte einberechnet, die Sie im Januar verdient haben.

Wenn Sie die Kriterien für eine Kontostufe erfüllen, erhalten Sie eine rollierende 12-monatige Mitgliedschaft. Das bedeutet: Falls Sie weiterhin die rollierenden Punktekriterien Ihres Kontos erfüllen, wird Ihre 12-monatige Mitgliedschaft auch übertragen. Falls Sie zu irgendeinem Zeitpunkt unter den erforderlichen Punktestand fallen, wird Ihnen eine 12-monatige Nachfrist gewährt, bevor wir Sie in eine niedrigere Stufe verschieben, sodass Sie Zeit haben, wieder die nötigen Bonuspunkte zu sammeln.

Nachdem Ihr Konto 30 Tage lang offen war, erhalten Sie Punkte für die Gesamthöhe des durchschnittlichen verwalteten Vermögens (AuM) Ihres Kontos. Dies bezieht sich auf den Gesamtwert Ihres Kontos, einschliesslich Bareinlagen und offenen Positionen.

Ihre Bonuspunkte werden auf Grundlage Ihres durchschnittlichen monatlichen AuM berechnet und Sie erhalten Ihre Punkte jeweils zwei Handelstage vor dem Monatsende.

Mit einem durchschnittlichen AuM von EUR 10,000 würden Sie beispielsweise jeden Monat 250 Bonuspunkte verdienen.

Bitte beachten Sie, dass wir in unseren Berechnungen während der ersten 30 Tage nach Eröffnung Ihres Kontos das AuM nicht einbeziehen. In diesem Zeitraum berücksichtigen wir stattdessen die Nettoeinzahlungen in das Konto, so wie oben aufgeführt.

Falls Sie nicht mehr die nötigen Punkte für Ihre Stufe aufweisen, versetzen wir Sie nicht sofort in eine niedrigere Stufe. Stattdessen gewähren wir Ihnen eine Nachfrist von 12 Monaten. Das bedeutet, dass Sie für eine Dauer von mindestens weiteren 12 Monaten weiterhin von allen Vorteilen Ihrer aktuellen Kontostufe profitieren.

So haben Sie Zeit, ausreichend Punkte zu sammeln, um erneut die Kriterien Ihrer aktuellen Kontostufe zu erfüllen. In diesem Fall beginnt Ihre rollierende 12-monatige Mitgliedschaft von vorne. Wir werden nur erwägen, Sie in eine niedrigere Stufe zu versetzen, wenn es Ihnen zu einem bestimmten Zeitpunkt während der Nachfrist unmöglich ist, die nötigen Punktekriterien zu erfüllen.

Die Punkte werden dem Konto automatisch täglich gutgeschrieben. Geben Sie uns daher bitte 24 Stunden Zeit, bis die gesammelten Punkte in Ihrem Konto angezeigt werden.
  1. Ihre Saxo Rewards-Stufe ist streng an Ihr eigenes Kundenkonto gebunden und ist nicht übertragbar. Ein Missbrauch des Saxo Rewards-Programms, der nicht mit dem Zweck und der Absicht dieses Programms vereinbar ist (z. B. Spielen mit und/oder Ausnutzen von jeglichen unbeabsichtigten technischen Begrenzungen), kann Folgendes nach sich ziehen:
    1. Die Rückforderung jeglicher Saxo Rewards-Punkte, die Ihnen womöglich unberechtigterweise gutgeschrieben wurden; und/oder
    2. Ihr Ausschluss aus dem Saxo Rewards-Programm, wobei Ihnen alle Vorteile entzogen werden.
  2. Saxo behält sich das Recht vor, selbst zu bestimmen, welches Verhalten bzw. welche Aktivitäten einen Missbrauch des Saxo Rewards-Programms darstellen, und kann von Ihnen verlangen, für jegliche Verluste und/oder Schäden, die sich aus einem solchen Missbrauch ergeben, entschädigt zu werden.
  3. Saxo behält sich das Recht vor, das Saxo Rewards-Programm, einschliesslich dieser Bedingungen, jederzeit zu ändern. Dies umfasst (unter anderem) folgende Änderungen:
      1. Qualifikationsanforderungen und/oder Bedingungen für die Kontostufen;
      2. Die Art der Vorteile, die gegebenenfalls mit den Kontostufen einhergehen;
      3. Gültigkeitsdauer der Saxo Rewards-Punkte; und
      4. Gegebenenfalls besondere Funktionen, Angebote und/oder Aktionen, die in den verschiedenen Stufen verfügbar sein können.
  4. Sie akzeptieren, dass Sie dafür verantwortlich sind, sich über jegliche Änderungen zu informieren, die Saxo gelegentlich an dem Saxo Rewards-Programm vornehmen kann.

Saxo Rewards

Saxo Rewards

Handeln Sie mehr, zahlen Sie weniger und erhalten Sie einen besseren Service – mit unserem neuen Loyalitätsprogramm.

Saxo Bank (Schweiz) AG
Beethovenstrasse 33
CH-8002
Zürich
Schweiz

Saxo kontaktieren

Region auswählen

Schweiz
Schweiz

Wertschriftenhandel birgt Risiken. Die Verluste können die Einlagen auf Margin-Produkten übersteigen. Sie sollten verstehen wie unsere Produkte funktionieren und welche Risiken mit diesen einhergehen. Weiter sollten Sie abwägen, ob Sie es sich leisten können, ein hohes Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Um Ihnen das Verständnis der mit den entsprechenden Produkten verbundenen Risiken zu erleichtern, haben wir ein allgemeines Risikoaufklärungsdokument und eine Reihe von «Key Information Documents» (KIDs) zusammengestellt, in denen die mit jedem Produkt verbundenen Risiken und Chancen aufgeführt sind. Auf die KIDs kann über die Handelsplattform zugegriffen werden. Bitte beachten Sie, dass der vollständige Prospekt kostenlos über die Saxo Bank (Schweiz) AG oder den Emittenten bezogen werden kann.

Auf diese Website kann weltweit zugegriffen werden. Die Informationen auf der Website beziehen sich jedoch auf die Saxo Bank (Schweiz) AG. Alle Kunden werden direkt mit der Saxo Bank (Schweiz) AG zusammenarbeiten und alle Kundenvereinbarungen werden mit der Saxo Bank (Schweiz) AG geschlossen und somit schweizerischem Recht unterstellt.

Der Inhalt dieser Website stellt Marketingmaterial dar und wurde keiner Aufsichtsbehörde gemeldet oder übermittelt.

Sofern Sie mit der Saxo Bank (Schweiz) AG Kontakt aufnehmen oder diese Webseite besuchen, nehmen Sie zur Kenntnis und akzeptieren, dass sämtliche Daten, welche Sie über diese Webseite, per Telefon oder durch ein anderes Kommunikationsmittel (z.B. E-Mail) der Saxo Bank (Schweiz) AG übermitteln, erfasst bzw. aufgezeichnet werden können, an andere Gesellschaften der Saxo Bank Gruppe oder Dritte in der Schweiz oder im Ausland übertragen und von diesen oder der Saxo Bank (Schweiz) AG gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden können. Sie befreien diesbezüglich die Saxo Bank (Schweiz) AG von ihren Verpflichtungen aus dem schweizerischen Bank- und Wertpapierhändlergeheimnis, und soweit gesetzlich zulässig, aus den Datenschutzgesetzen sowie anderen Gesetzen und Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre. Die Saxo Bank (Schweiz) AG hat angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um diese Daten vor der unbefugten Verarbeitung und Offenlegung zu schützen und einen angemessenen Schutz dieser Daten zu gewährleisten.

Apple, iPad und iPhone sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.