Prozentsätze der verwendbaren Sicherheiten

Einsatz von Anleihen als Sicherheit für den Margin-Handel

Die Saxo Bank erlaubt Ihnen die Verwendung eines Anteils Ihrer Anlagen in bestimmten Anleihen als Sicherheit für Margin-Handelsaktivitäten.

Der Prozentsatz der Sicherheiten, die für den Margin-Handel verwendet werden können, hängt vom Rating der Anleihe ab, wie nachstehend aufgeführt:

Definition des Rating* Prozentsatz der Sicherheit
Höchste Kreditqualität (AAA) 95%
Sehr hohe Kreditqualität (AA) 90%
Hohe Kreditqualität (A) 80%

 

* interne Bewertung der Saxo Bank

Beispiel: 80% des Marktwerts einer Anleihe-Position mit einem Rating A können als Sicherheit (anstelle von Bargeld) für den Handel von Margin-Produkten wie Devisen, CFDs oder Futures und Optionen verwendet werden.

Bitte beachten Sie, dass die Saxo Bank sich das Recht vorbehält, die Verwendung von Anleihe-Positionen als Sicherheit einzuschränken oder aufzuheben.

Zur weiteren Information oder bei Fragen zum Rating und zur Behandlung als Sicherheit einer bestimmten oder potenziellen Anleihe-Position schicken Sie bitte eine E-Mail an cts@saxobank.ch oder kontaktieren Sie Ihren Kontoverwalter.

Überarbeitet: 7. Juni 2016