Die Vorteile der Diversifizierung

Thought Starters 3 minutes to read

Saxo Group

Summary:  Wenn Sie ein Portfolio zusammenstellen, ist es normal, in das zu investieren, was Sie am besten kennen – ein paar Tech-Namen, die Sie mögen, oder bekannte Aktien aus Ihrem Heimatmarkt. Doch auch wenn Sie dadurch ein Portfolio erhalten, mit dem Sie sich vermeintlich wohl fühlen, ist es bei weitem nicht sicher. Warum? Weil ein entscheidendes Element fehlt: die Diversifizierung.


Was ist Diversifizierung und warum Sie Ihr Portfolio diversifizieren sollten

Wenn Sie Ihr Portfolio diversifizieren, streuen Sie Ihr Vermögen auf verschiedene Anlagen. Das bedeutet, dass Ihre gesamte Anlage nicht zu stark in einem Bereich gewichtet ist – wenn also Ihre bevorzugte Tech-Aktie plötzlich volatil wird oder Ihr Heimatmarkt einen dramatischen Abschwung erleidet, ist Ihr Portfolio als Ganzes nicht so anfällig.

Ein geringeres Risiko ist nur ein Vorteil der Diversifizierung Ihres Portfolios. Wenn Sie Ihr Anlagenetz weiter spannen – wenn möglich über den gesamten Globus – bedeutet das auch, dass Sie mehr Chancen an den Finanzmärkten wahrnehmen können.

Erinnern Sie sich an den Höhenflug der chinesischen Aktienmärkte in den Jahren 2014–15? Oder die Tesla-Rallye im Jahr 2020? Indem Sie Ihre Anlagemöglichkeiten erweitern und eine Vielzahl von Vermögenswerten hinzufügen, sorgen Sie nicht nur für die Ausgewogenheit Ihres Portfolios, sondern sind auch besser in der Lage, neue Chancen rund um den Globus zu finden.

Das Halten eines gut diversifizierten Portfolios führt in der Regel auch zu weniger volatilen Renditen. Mit nur wenigen Anlagen kann die Performance Ihres Portfolios von Jahr zu Jahr erheblich abweichen, während eine breitere Palette von Anlagen tendenziell eine gleichmässigere Renditeentwicklung bewirkt.

So erstellen Sie ein diversifiziertes Portfolio

Die anfängliche Entscheidung, zu diversifizieren, ist einfach, aber zu bestimmen, in was und wie viele Anlagen man investieren will, ist etwas schwieriger.

Bestimmen der Anlageziele

Zu Beginn sollten Sie in Betracht ziehen, eine Mischung verschiedener Anlageklassen zu halten, wie etwa Aktien, ETFs, Anleihen und Rohstoffe. Durch Anlagen in diese unterschiedlichen Anlageklassen können Sie eine weitere Diversifizierung erreichen, indem Sie verschiedene Arten einzelner Anlagen innerhalb der ausgewählten Anlageklassen aussuchen.

Eine einfache Möglichkeit hierfür ist das Durchsuchen unterschiedlicher Anlageklassen und das Herausfiltern von Anlagen basierend auf verschiedenen Kriterien. In SaxoTraderGO können Sie die Screener-Funktion verwenden, um einzelne Anlagen basierend auf Filtern, wie Geografie, Branche, Anleiheausgeber und Marktkapitalisierung, zu finden.

Eine weitere Möglichkeit, ein diversifiziertes Portfolio aufzubauen, ist das Anwenden eines thematischen Anlageansatzes, bei dem Sie zunächst einige Anlagethemen oder langfristige Markttrends, an die Sie glauben, auswählen. In SaxoTraderGO finden Sie eine grosse Auswahl langfristiger Anlagethemen, die aufgrund ihres zukünftigen Aufwärts-Potenzials handverlesen wurden. Die Themen reichen von Nachhaltigkeit bis hin zur Digitalisierung und beinhalten inspirierende Anlagelisten mit Instrumenten, die über Geografien, Branchen und Unternehmensgrössen verteilt sind und Ihnen ein gut diversifiziertes Engagement in dem Thema bieten, an welches Sie glauben.

Sollten Sie es vorziehen, ‹das gesamte Themengebiet zu kaufen› anstelle in einzelne Instrumente zu investieren, können Sie in einen damit verbundenen ETF investieren, was Ihnen mit nur einer Anlage sofort ein diversifiziertes Engagement in dem Themengebiet ermöglicht.

Was ist die ideale Anzahl von Anlagen?

Während es verschiedene Meinungen zu der optimalen Anzahl an Anlagen in einem diversifizierten Portfolio gibt, so gibt es doch keine einzige richtige Antwort auf diese Frage. Jedoch halten die meisten Anleger (sowohl Privatanleger als auch professionelle Anleger) im Allgemeinen mindestens 15–20 Instrumente in ihrem Portfolio.

Haftungsausschluss

Die Unternehmen der Saxo Bank Gruppe sind jeweils reine Ausführungsmakler und bieten Zugriff auf Analysen, über die Personen auf der oder über die Website verfügbare Inhalte ansehen und/oder nutzen können. Dieser Inhalt ist nicht dazu bestimmt, den reinen Ausführungsdienst zu ändern oder zu erweitern, und ändert oder erweitert ihn auch nicht. Der besagte Zugriff und die besagte Nutzung unterliegen jederzeit (i) den Nutzungsbedingungen, (ii) dem vollständigen Haftungsausschluss, (iii) der Risikowarnung, (iv) den Einsatzregeln und (v) den Hinweisen zu Saxo News & Research und/oder dessen Inhalten, zusätzlich (falls zutreffend) zu den Bedingungen für die Nutzung von Hyperlinks auf der Website als Mitglied der Saxo Bank Gruppe, über die der Zugriff auf Saxo News & Research erfolgt. Die besagten Inhalte dienen daher lediglich zu Informationszwecken. Insbesondere ist es von keinem Unternehmen der Saxo Bank Gruppe beabsichtigt, Beratung zu erbringen oder zu unterstützen oder dass sich Personen auf eine solche Beratung verlassen; ferner sind die Inhalte nicht als Aufforderung oder Anreiz für die Zeichnung oder den Verkauf oder Kauf irgendeines Finanzinstruments auszulegen. Sämtliche von Ihnen durchgeführten Handelstransaktionen oder Investitionen müssen auf Ihrer eigenen unaufgeforderten, fundierten und selbst bestimmten Entscheidung beruhen. Daher trägt kein Unternehmen der Saxo Bank Gruppe die Verluste und kann auch nicht für Verluste haftbar gemacht werden, die Ihnen infolge einer Anlageentscheidung entstehen, die Sie aufgrund von über Saxo News & Research verfügbaren Informationen treffen, oder für Verluste, die Ihnen infolge der Nutzung von Saxo News & Research entstehen. Erteilte Orders und ausgeführte Trades gelten als für das Konto des Kunden bei demjenigen Unternehmen der Saxo Bank Gruppe erteilt bzw. ausgeführt, das in der Jurisdiktion tätig ist, in der der Kunde wohnhaft ist und/oder bei dem der Kunde sein Handelskonto eingerichtet hat und führt. Saxo News & Research enthält keine von der Saxo Bank Gruppe angebotene, empfohlene oder unterstützte Finanzberatung, Anlageberatung, Steuerberatung oder Handelsberatung oder Beratung irgendeiner anderen Art (und es ist auch nichts so auszulegen, dass Saxo News & Research eine solche Beratung enthält); ferner ist Saxo News & Research nicht als Aufstellung unserer Tradingkosten oder als Angebot, Anreiz oder Aufforderung für die Zeichnung, den Verkauf oder Kauf irgendeines Finanzinstruments auszulegen. Soweit irgendein Inhalt als Anlage-Research ausgelegt wird, müssen Sie beachten und akzeptieren, dass dieser nicht in Übereinstimmung mit den rechtlichen Anforderungen zur Förderung der Unabhängigkeit von Anlage-Research erstellt wurde und dass er daher gemäss den einschlägigen Gesetzen als Marketingkommunikation angesehen werden würde.

Bitte lesen Sie unsere Haftungsausschlüsse:
Mitteilung zum unabhängigen Anlage-Research (https://www.home.saxo/legal/niird/notification)
Vollständiger Haftungsausschluss (https://www.home.saxo/legal/disclaimer/saxo-disclaimer)
Vollständiger Haftungsausschluss (https://www.home.saxo/legal/saxoselect-disclaimer/disclaimer)

Saxo Bank (Schweiz) AG
Beethovenstrasse 33
CH-8002
Zürich
Schweiz

Saxo kontaktieren

Region auswählen

Schweiz
Schweiz

Wertschriftenhandel birgt Risiken. Die Verluste können die Einlagen auf Margin-Produkten übersteigen. Sie sollten verstehen wie unsere Produkte funktionieren und welche Risiken mit diesen einhergehen. Weiter sollten Sie abwägen, ob Sie es sich leisten können, ein hohes Risiko einzugehen Ihr Geld zu verlieren. Um Ihnen das Verständnis der mit den entsprechenden Produkten verbundenen Risiken zu erleichtern, haben wir eine Reihe von «Key Information Documents» (KIDs) zusammengestellt, in denen die mit jedem Produkt verbundenen Risiken und Chancen aufgeführt sind. Auf die KIDs kann hier oder über die Handelsplattform zugegriffen werden. Bitte beachten Sie, dass der vollständige Prospekt kostenlos über die Saxo Bank (Schweiz) AG. oder den Emittenten bezogen werden kann.

Auf diese Website kann weltweit zugegriffen werden. Die Informationen auf der Website beziehen sich jedoch auf die Saxo Bank (Schweiz) AG. Alle Kunden werden direkt mit der Saxo Bank (Schweiz) AG. zusammenarbeiten und alle Kundenvereinbarungen werden mit der Saxo Bank (Schweiz) AG. geschlossen und somit schweizerischem Recht unterstellt.

Der Inhalt dieser Website stellt Marketingmaterial dar und wurde keiner Aufsichtsbehörde gemeldet oder übermittelt.

Sofern Sie mit der Saxo Bank (Schweiz) AG Kontakt aufnehmen oder diese Webseite besuchen, nehmen Sie zur Kenntnis und akzeptieren, dass sämtliche Daten, welche Sie über diese Webseite, per Telefon oder durch ein anderes Kommunikationsmittel (z.B. E-Mail) der Saxo Bank (Schweiz) AG übermitteln, erfasst bzw. aufgezeichnet werden können, an andere Gesellschaften der Saxo Bank Gruppe oder Dritte in der Schweiz oder im Ausland übertragen und von diesen oder der Saxo Bank (Schweiz) AG gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden können. Sie befreien diesbezüglich die Saxo Bank (Schweiz) AG von ihren Verpflichtungen aus dem schweizerischen Bank- und Wertpapierhändlergeheimnis, und soweit gesetzlich zulässig, aus den Datenschutzgesetzen sowie anderen Gesetzen und Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre. Die Saxo Bank (Schweiz) AG hat angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um diese Daten vor der unbefugten Verarbeitung und Offenlegung zu schützen und einen angemessenen Schutz dieser Daten zu gewährleisten.

Apple, iPad und iPhone sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.