BEFRISTETE AKTION

Bauen Sie Ihr Anlageportfolio kostenlos auf*

Eröffnen Sie vor dem 31. Mai 2022 ein Konto und erhalten Sie bis zu 25 kostenlose Trades im Wert von 500 CHF (vorbehaltlich besonderer Bedingungen)

So funktioniert es

So funktioniert es

Eröffnen Sie ein Konto 
Sie erhalten einen Commission-Credit von 500 CHF, welchen Sie für die Handelsgebühren der in Frage kommenden Produkte verwenden können.

Platzieren Sie Handelsgeschäfte
Die Handelsgebühren bezahlen Sie im Voraus und erhalten diese am Ende eines jeden Handelstages zurück.

Erhalten Sie eine Erstattung für Kommissionskosten 
Am Ende jedes Handelstages erstatten wir Ihnen alle Handelsgebühren, die von Ihrem Guthaben gedeckt sind. Sie können die Höhe Ihrer Rückerstattungen und Ihres Guthabens auf der Plattform einsehen.

*Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Saxo Bank (Schweiz) AG erstattet Ihnen für jedes Erstkonto, welches zwischen dem 1. und 31. Mai 2022 (einschliesslich) eröffnet wird, bis zu 500 CHF an Handelsgebühren innerhalb eines Zeitraums von drei Monaten.

Die Rückerstattung erfolgt (ohne aufgeschobene Abwicklungsgebühr, Gebühren und Steuern) in bar spätestens 24 Stunden nach der Transaktion auf dem Auftragsausführungskonto.

Alle anderen Kosten werden weiterhin nach den aktuellen Tarifen in Rechnung gestellt. Steuern sind ebenfalls vom Kunden zu tragen.

Das Angebot gilt auf allen von der Saxo Bank (Schweiz) AG angebotenen Märkten für die folgenden Produkte: Aktien, ETFs, Investmentfonds und Anleihen.

Der Kunde muss die Kontoeröffnung inklusive Video-Identifikation vor dem 31. Mai 2022 abgeschlossen haben, um von dem Angebot profitieren zu können.

Das Angebot ist volljährigen natürlichen Personen vorbehalten, mit Wohnsitz in den folgenden Ländern: Schweiz, Deutschland, Frankreich, Luxemburg, Malta, Mauritius, Monaco und Britische Jungferninseln.

Kunden, die ihr Konto bei der Saxo Bank (Schweiz) AG in den letzten 12 Monaten vor dem Startdatum des Angebots geschlossen haben, können das Angebot nicht in Anspruch nehmen.

Das Angebot steht unter dem Vorbehalt, dass die Saxo Bank (Schweiz) AG ein vollständiges Antragsdossier, einschliesslich aller zusätzlichen Unterlagen, erhält und akzeptiert.

Das Angebot kann nicht mit anderen Angeboten der Saxo Bank (Schweiz) AG kombiniert werden. 

Die Saxo Bank (Schweiz) AG behält sich das Recht vor, das Angebot jederzeit nach vorheriger Ankündigung auf ihrer Website https://www.home.saxo/ch und nach vorheriger individueller Benachrichtigung des Kunden zu beenden.

Weitere Informationen

Sie können Commission-Credits zur Deckung von Handelsgebühren beim Handel mit den folgenden Produkten: Aktien, ETFs, Investmentfonds und Anleihen.

Auf SaxoTraderGO: Klicken Sie auf das (i) unten links auf der Plattform und dann auf Bargeld und Positionen / Handelsgebühren.

Sobald Sie ein Produkt handeln, für welches eine Handelsgebühr anfällt - wie z.B. Aktien, ETFs, Investmentfonds und Anleihen - kommen Ihre Commission-Credits zum Einsatz. Sie zahlen die Handelsgebühren im Voraus und am Ende eines jeden Handelstages erstatten wir Ihnen die Handelsgebühren, welche durch Ihr Guthaben gedeckt sind. Die Rückzahlung erfolgt in bar in der Währung Ihres Hauptkontos.

Bitte beachten Sie, dass Commission-Credits ein Verfallsdatum haben, das sich nach dem jeweiligen Angebot richtet, welches Sie erhalten haben. Sie können Ihr Guthaben und Ihre Rückerstattungen jederzeit auf der Plattform einsehen.

Nein, Sie können Commission-Credits nur zur Deckung der an die Saxo Bank Schweiz AG gezahlten Handelsgebühren verwenden.

Nein, die Commission-Credits decken den Aktienwert nicht ab, sondern nur die mit dem Kauf der Aktien verbundenen Handelsgebühren.

Nein. Commisson-Credits welche bis zum Verfallsdatum nicht verbraucht wurden, verfallen.

Über 270'000

tägliche Trades

Über 850'000

Kunden

Über 95 Mrd.

USD an verwaltetem Vermögen

Über 20 Mrd.

USD an täglichem Handelsvolumen

Wertschriftenhandel birgt Risiken. Die Verluste können die Einlagen auf Margin-Produkten übersteigen. Sie sollten verstehen wie unsere Produkte funktionieren und welche Risiken mit diesen einhergehen. Weiter sollten Sie abwägen, ob Sie es sich leisten können, ein hohes Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Um Ihnen das Verständnis der mit den entsprechenden Produkten verbundenen Risiken zu erleichtern, haben wir ein allgemeines Risikoaufklärungsdokument und eine Reihe von «Key Information Documents» (KIDs) zusammengestellt, in denen die mit jedem Produkt verbundenen Risiken und Chancen aufgeführt sind. Auf die KIDs kann über die Handelsplattform zugegriffen werden. Bitte beachten Sie, dass der vollständige Prospekt kostenlos über die Saxo Bank (Schweiz) AG oder den Emittenten bezogen werden kann.

Auf diese Website kann weltweit zugegriffen werden. Die Informationen auf der Website beziehen sich jedoch auf die Saxo Bank (Schweiz) AG. Alle Kunden werden direkt mit der Saxo Bank (Schweiz) AG zusammenarbeiten und alle Kundenvereinbarungen werden mit der Saxo Bank (Schweiz) AG geschlossen und somit schweizerischem Recht unterstellt.

Der Inhalt dieser Website stellt Marketingmaterial dar und wurde keiner Aufsichtsbehörde gemeldet oder übermittelt.

Sofern Sie mit der Saxo Bank (Schweiz) AG Kontakt aufnehmen oder diese Webseite besuchen, nehmen Sie zur Kenntnis und akzeptieren, dass sämtliche Daten, welche Sie über diese Webseite, per Telefon oder durch ein anderes Kommunikationsmittel (z.B. E-Mail) der Saxo Bank (Schweiz) AG übermitteln, erfasst bzw. aufgezeichnet werden können, an andere Gesellschaften der Saxo Bank Gruppe oder Dritte in der Schweiz oder im Ausland übertragen und von diesen oder der Saxo Bank (Schweiz) AG gespeichert oder anderweitig verarbeitet werden können. Sie befreien diesbezüglich die Saxo Bank (Schweiz) AG von ihren Verpflichtungen aus dem schweizerischen Bank- und Wertpapierhändlergeheimnis, und soweit gesetzlich zulässig, aus den Datenschutzgesetzen sowie anderen Gesetzen und Verpflichtungen zum Schutz der Privatsphäre. Die Saxo Bank (Schweiz) AG hat angemessene technische und organisatorische Vorkehrungen getroffen, um diese Daten vor der unbefugten Verarbeitung und Offenlegung zu schützen und einen angemessenen Schutz dieser Daten zu gewährleisten.

Apple, iPad und iPhone sind Marken von Apple Inc., eingetragen in den USA und anderen Ländern. App Store ist eine Dienstleistungsmarke von Apple Inc.